Demenzbegleitung

Psychologische Hilfe für Angehörige von Demenzkranken

Die psychischen Belastungen von pflegenden Angehörigen sind gerade in den  frühen Phasen der Erkrankung besonders hoch.  Der Angehörige sieht sich mit einer vollkommen neuen und fremden Situation konfrontiert.  Das gewohnte Leben gerät aus den Fugen. Das Ausmaß  an Stress und Belastung ist enorm.

Die Persönlichkeitsveränderungen und neuen Bedürfnisse des Erkrankten haben  stets auch Auswirkung auf die eigene seelische Verfassung.

Ohne eine  persönliche seelische Unterstützung drohen dem Angehörigen körperliche Erschöpfung sowie Resignation und Selbstaufgabe.

Es ist mir ein besonderes  Anliegen Ihnen, als pflegenden Angehörigen, durch vertrauliche und einfühlsame Gespräche Möglichkeiten aufzuzeigen um einem vollständigen Ausbrennen und einer Selbstaufgabe vorzubeugen. Sie können lernen auf sich zu achten, Ihre Lebensenergie und Zuversicht  zu erhalten und auch zurückzugewinnen.
 
Für weitere Informationen empfehle ich Ihnen den folgenden Link:
http://www.alzheimerforum.de/2/5/dbpaabdak.html#Belastungen