Beziehung & Partnerschaft

"In der Liebe kommt es zu dem Paradoxon, dass aus zwei Wesen eins werden und trotzdem zwei bleiben" 
Erich Fromm


Partnerschaften befinden sich in einem fortwährenden Wandel. Es gibt Zeiten, in denen die Beziehungen stabil sind, und andere, in denen sie sich verändern und sich in einem Ungleichgewicht befinden.

Zu Beginn einer Liebe erfahren Paare Verschmelzung und Unzertrennlichkeit. Sie befinden sich im siebten Himmel. Wenn dann im Laufe der Zeit die Anforderungen des Lebens nach ihnen greifen und Gewöhnung, Vertrautheit und Stabilität eingetreten sind, wächst das Bedürfnis nach persönlicher Weiterentwicklung und Selbstverwirklichung.

 

Für das Gelingen einer erfüllenden Beziehung ist es erforderlich, dass die Partner ihre eigene Entwicklung mit der des Partners abstimmen und gleichzeitig die Paarbeziehung erhalten und gemeinsam weiterentwickeln. Dieser Prozess läuft jedoch nicht immer reibungslos.
 
Gefühle wie Enge, Langeweile, Misstrauen, sich unverstanden fühlen, oder Resignation machen die Beziehung unerträglich.
 
Es kommt zu Konflikten und Entfremdung, die es für das Paar schwer machen ohne Hilfe von außen wieder zueinander zu finden.
 
Die Beratung hilft Ihnen:  
- Vorurteile und Missverständnisse zu klären und auszuräumen
- Wünsche klar zu formulieren
- das Verhalten Ihres Partners zu verstehen
- sich und Ihren Partner neu kennenzulernen
- Erwartungen an-und auszusprechen
- aggressionsfrei miteinander zu kommunizieren
- Sinnlichkeit und Nähe neu zu erleben
- Krisen zu meistern
- Grenzen zu stecken und diese auch anzuerkennen
- wieder lebendigen Austausch zu pflegen
- zuzuhören
- gefühlvoll miteinander umzugehen
- Ressourcen/Fähigkeiten neu zu entdecken
- Respekt für die wechselseitigen Wünsche und Lebensentwürfe zu entfalten
- wenn unumgänglich - Begleitung für eine respektvolle und achtsame Trennung